Willkommen auf der Website der Gemeinde Gettnau



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Gemeinde Gettnau

Nachrichten des Gemeinderates vom November 2020

Es werden Personen für die Kommissionen in Willisau gesucht. Die Schalteröffnungszeit der Kanzlei ist eingeschränkt. Mitte Dezember erscheint die letzte Ausgabe der Gättnauer Zytig. Die vorgesehene gemeinsame Budgetversammlung der Gemeinden Gettnau und Willisau entfällt.

Der neue Stadtrat der vereinigten Gemeinde Willisau wird an seiner konstituierenden Sitzung die Kommissionsmitglieder wählen. Für die drei Kommissionen Bevölkerungsschutz / Energie- und Umwelt / Koordinationsgruppe Altersleitbild wird noch je eine Vertretung aus Gettnau gewünscht. Für den Gemeinderat Gettnau ist es wichtig, dass eine Person aus unserem Orts-teil in den genannten Kommissionen vertreten ist. Interessierte Personen werden gebeten, sich bis am 30. November 2020 bei der Gemeindeverwaltung oder beim Gemeindepräsidenten Urs Vollenwyder (Tel. 079 292 61 76) zu melden.

Aufgrund der bevorstehenden Fusion sind der Kundenschalter und das Telefon nur noch am Montag den ganzen Tag sowie am Donnerstagvormittag bedient. Ab dem 22. Dezember wird der Kanzleischalter zwecks Übergabearbeiten geschlossen. Vereinzelte Besprechungstermine sind jedoch nach Vereinbarung (gemeindeverwaltung@gettnau.lu.ch) möglich.

Der Redaktionsschluss für die letzte Ausgabe der Gättnauer Zytig ist der Montag, 7. Dezember. Die Dezember-Ausgabe wird in der zweiten Monatshälfte statt Ende November erscheinen.

Infolge der Corona-Pandemie kann die auf Montag, 23. November, geplante gemeinsame Budgetversammlung in Willisau nicht abgehalten werden. Deshalb findet zusammen mit dem eidgenössischen und kantonalen Urnengang die Gemeindeabstimmung über fünf Geschäfte statt. Die Stimmberechtigten werden gebeten, sich an der Urnenabstimmung zu beteiligen.

Datum der Neuigkeit 16. Nov. 2020
  • Druck Version
  • PDF