Willkommen auf der Website der Gemeinde Gettnau



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Gemeinde Gettnau

Nach fast 40-jähriger Tätigkeit geht Primarlehrer Eugen Wechsler in Pension

Seit fast 40 Jahren ist Eugen Wechsler, Bahnhofstrasse 4, Gettnau, mit Leib und Seele Lehrer an unserer Schule. Nach einer Lehre als Tiefbauzeichner entschloss er sich, das Diplom zum Lehrerberuf auf dem zweiten Bildungsweg zu erlangen. Sein beruflicher Weg führte ihn direkt an die Schule Gettnau, der er bis zu seiner Pensionierung die Treue hielt. Nebst seiner Tätigkeit als Lehrer übernahm Eugen Wechsler auch weitere Aufgaben, war er doch während zehn Jahren Gettnauer Schulleiter.
Seine grosse Leidenschaft für die Natur baute er geschickt in den Schulunterricht ein. So realisierte Eugen Wechsler mit seinen Schülern einen wertvollen Naturgarten mit einem Biotop auf dem Schulareal. Mit der Einführung von BNE (Bildung für nachhaltige Entwicklung) setzte er neue Ideen um und wurde mit zahlreichen Ehrungen belohnt, unter anderem mit dem Umweltpreis 2008, der mit Fr. 30'000.-- dotiert war. Auch im kulturellen Schaffen setzte Eugen Wechsler sich ein. Unvergesslich sind die zahlreichen Vorstellungen des Zirkus „Froschkönig“, die den Kindern wie auch den Erwachsenen viel Freude bereiteten.
Noch heute haben von ihm eingeführte Konzepte, wie die Mitbestimmung der Schüler, Pausensheriffs, Gotti-Göttikinder, Gewaltprävention, Netzwerk gesundheitsfördernde Schulen, Sportinputs, Schnupperangebote in der Freizeit usw. Bestand.
Eugen Wechsler war es immer ein ganz wichtiges Anliegen, eine gute Zusammenarbeit zwischen Team, Schulleitung, Schulpflege, Gemeindebehörde und Eltern zu pflegen.
Wir danken dem in Pension gehenden Urgestein der Schule Gettnau, Eugen Wechsler, ganz herzlich für sein riesiges und unermüdliches Schaffen.
Wir wünschen Eugen Wechsler alles Gute und beste Gesundheit im „Ruhestand“ und hoffen, dass er noch einige seiner vielen Ideen umsetzen kann.

Schulpflege Gettnau

Datum der Neuigkeit 13. Juli 2017
  • Druck Version
  • PDF