Willkommen auf der Website der Gemeinde Gettnau



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Gemeinde Gettnau

Nachrichten des Gemeinderates vom Juli 2019

Die Gemeinde Gettnau erhält im nächsten Jahr einen leicht tieferen Finanzausgleich. Die diesjährige Bundesfeier wird wieder am Mittwochabend, 31. Juli, abgehalten. Die Steuerpflichtigen werden gebeten, die Akontorechnung 2019 auf die Richtigkeit von Vermögen und Einkommen zu überprüfen. Die Hundehalter möchten die Datenbank aktuell halten. Bitte um Meldung von Schul- und Lehrabschlüssen. Die Gemeinde bietet am Samstag, 17. August, einen Häckselservice an.

Die Gemeinde Gettnau bekommt laut der soeben erhaltenen Verfügung des kantonalen Finanzdepartements im Jahre 2020 einen Finanzausgleich von 1.25 Millionen Franken. Dieser fällt demnach gegenüber dem laufenden Jahr um 40'000 Franken tiefer aus.

Am Mittwoch, 31. Juli, organisieren die Männerriege und die Läuferriege die diesjährige Bundesfeier. Die beiden Vereine hoffen auf eine grosse Besucherzahl.

Anfangs Juni erhielten alle Steuerpflichtigen die Akontorechnung für das Jahr 2019. Die Rechnungen wurden auf Grund der vorhandenen Daten erstellt. Bitte prüfen Sie, ob das in der Rechnung aufgeführte Einkommen und Vermögen den voraussichtlichen Einkommen- und Vermögensverhältnissen für das Jahr 2019 entspricht. Weicht Ihre Akontorechnung wesentlich von den aktuellen Verhältnissen ab, so wenden Sie sich an das Reg. Steueramt in Willisau (steueramt@willisau.ch, Tel. 041 972 63 00). Die Steuern 2019 sind am 31. Dezember 2019 fällig.

Die Gemeinden haben gemäss Bundesgesetz über das Halten von Hunden jedes Jahr bis am 30. Juni ein Verzeichnis der in ihrem Gebiet gehaltenen Hunde zu erstellen. Für jeden Hund ist der Einwohnergemeinde eine Steuer von Fr. 120.-- (Hofhunde Fr. 40.--) zu entrichten. Die Hundehalter werden gebeten, Änderungen gegenüber dem Verzeichnis des vergangenen Jahres (neue Hundebesitzer, Abgänge) der Gemeindeverwaltung, sofern dies noch nicht geschehen ist, möglichst bald zu melden (Tel. 041 970 13 65, Mail: gemeindeverwal-tung@gettnau.lu.ch). Die Kantonale Verordnung über das Halten von Hunden besagt, dass Halterinnen und Halter, die einen Hund erwerben oder für länger als drei Monate übernehmen, dies der AMICUS-Datenbank (www.amicus.ch) innert zehn Tagen zu melden haben; ebenso müssen Sie den Tod eines Hundes in der Datenbank eintragen.

Wiederum haben viele Jugendliche aus unserer Gemeinde Schul- sowie Lehrabschlussprüfungen bestanden. Der Gemeinderat gratuliert allen Absolventen zu den bestandenen Prüfungen und wünscht ihnen für die Zukunft alles Gute, Erfolg und viel Freude im Beruf. Damit die Absolventen von Abschlussprüfungen verdientermassen in der Gättnauer Zytig publiziert werden können, bitten wir die Eltern, Angehörigen oder Lehrmeister, dies der Gemeindekanzlei mitzuteilen.

Am Samstag, 17. August 2019, bietet die Gemeinde einen Gratis-Häckselservice an. Melden Sie sich bitte bis am 8. August bei der Gemeindekanzlei, wenn Sie vom Angebot profitieren wollen.

Datum der Neuigkeit 1. Juli 2019
  • Druck Version
  • PDF