Willkommen auf der Website der Gemeinde Gettnau



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Gemeinde Gettnau

Nachrichten des Gemeinderates vom Juli 2020

Die Neuwahlen des Stadtrates, der Kommissionen und des Urnenbüros von Willisau sind angeordnet worden. Die Kanzleiöffnungszeiten werden eingeschränkt. Coronabedingt musste die Bundesfeier abgesagt werden. Die Herbst-Gemeindeversammlungsdaten sind bekannt. Die Sportanlagen auf dem Schulareal wurden erneuert. Die Schiessanlage hat eine neue Trefferanzeigeanlage erhalten. Die Reisepapiere sind auf ihre Gültigkeit hin zu kontrollieren. Bitte Schul- und Lehrabschlussabsolventen melden. Die Gemeinde bietet wiederum einen Häckselservice an.

Am Sonntag, 27. September 2020, finden in den Gemeinden Gettnau und Willisau die ordentlichen Wahlen für den Stadtpräsidenten/die Stadtpräsidentin, für den Stadtammann/die Stadtamtfrau sowie für die drei Mitglieder des Stadtrates Willisau für die Amtsdauer 2021 bis 2024 statt. Ebenso wurde auf dieses Datum - unter Vorbehalt einer stillen Wahl - die Urnenwahl für die Einbürgerungskommission, für die Controllingkommission sowie für das Urnenbüro angeordnet. Für die Stadtrats- wie auch für die Neuwahlen der Kommissionen und für das Urnenbüro müssen die Wahlvorschläge bis am Montag, 10. August 2020, 12.00 Uhr, bei der Stadtkanzlei, Dienstleistungs- und Verwaltungszentrum, Zehntenplatz 1, oder bei der Gemeindeverwaltung Gettnau, Dorfstrasse 31, eintreffen. Bezüglich Details zu den obigen Wahlen wird auf die Publikationen in den Anschlagkästen und auf die Gemeindehomepages ver-wiesen.

Aufgrund der bevorstehenden Fusion haben sich die Verwaltungsmitarbeitenden, welche künftig im Dienstleistungszentrum Willisau (DLZ) tätig sein werden, frühzeitig in ihre neuen Arbeitsgebiete einzuarbeiten. Es ist vorgesehen, ab 1.9.2020 einige Arbeitsgebiete von unserer Verwaltung an das DLZ Willisau zu übergeben, nämlich das Arbeitsamt, die AHV-Zweigstelle und gewisse Aufgaben des Sozialamtes. Ebenso werden neue Baugesuche, welche ab dem 1. September eingereicht werden, durch das Bauamt Willisau behandelt. Im Dezember gehen die Einwohnerkontrolle, die Gemeindebuchhaltung, das Bauamt, das Archiv, etc. an das DLZ Willisau über. Ende Dezember wird die Gettnauer-Kanzlei definitiv geschlossen. Dies hat Auswirkungen auf die Öffnungszeiten. Ab dem 1. September sind der Kundenschalter und das Telefon am Montag den ganzen Tag sowie am Donnerstagvormittag bedient.

In Absprache mit den organisierenden Verantwortlichen der Musikgesellschaft und der Turne-rinnen ist man zusammen mit dem Gemeinderat übereingekommen, die diesjährige Bundesfeier wegen der unsicheren Corona-Situation abzusagen. Die Bevölkerung wird um Verständnis gebeten.

Die Rechnungsgemeindeversammlung wird - wie bereits publiziert - am Montag, 12. Oktober, abgehalten. Am Montag, 23. November, findet in der Festhalle in Willisau die gemeinsame Budget-Gemeindeversammlung für die Einwohnerinnen und Einwohner von Gettnau und Willisau statt. Die letzte Gettnauer Gemeindeversammlung ist am Mittwoch, 9. Dezember.

Auf der heutigen nicht mehr benötigten Kugelstossanlage wurde eine Boule- bzw. Pétanqueanlage erstellt. Boule- oder Pétanquespiele werden mit ca. 600 g schweren Stahlkugeln ausgetragen. Gemäss den Spielregeln können sich zwei bis max. sechs Personen an einem Spiel beteiligen. Für die Gettnauer Vereine oder Interessensgruppen werden Spielkugeln zur Verfügung gestellt. Der Gemeinderat weist im Übrigen darauf hin, dass in nächster Zeit auf der Schul- und Freizeitanlage ein neuer Pingpongtisch installiert und zudem das Beach-Volleyballfeld erneuert wird.

Gemäss Mitteilung des Eidg. Schiessoffiziers sind bei der Schiessanlage Ruessgraben in Gettnau die zwölf elektronischen Trefferanzeigeanlagen SINTRO 300 der Firma IMETRON AG, Ringgenberg, anstelle der bisherigen Trefferanzeigen mustergültig installiert worden. Alle Anlagen haben den Abnahmetest bestanden. Somit konnte die notwendige Betriebsbewilligung erteilt werden. Der eidg. Schiessoffizier, Oberst Peter Glur, gratuliert den Gemeinden Gettnau und Schötz sowie den Sportschützen Ruessgraben Gettnau zum zukunftsgerichteten Ausbau der Schiessanlage.

Alle Ferienreisenden werden darauf aufmerksam gemacht, die Gültigkeit der Ausweispapiere (ID-Karte / Pass) genauestens zu kontrollieren. Allfällige Neuausstellungen sind rechtzeitig beim kantonalen Passbüro zu beantragen.

Wiederum haben viele Jugendliche aus unserer Gemeinde Schul- sowie Lehrabschlussprüfungen bestanden. Der Gemeinderat gratuliert allen Absolventen zu den bestandenen Prüfungen und wünscht ihnen für die Zukunft alles Gute, Erfolg und viel Freude im Beruf. Damit die Absolventen von Abschlussprüfungen verdientermassen in der Gättnauer Zytig publiziert werden können, bitten wir die Eltern, Angehörigen oder Lehrmeister, dies der Gemeindekanzlei mitzuteilen.

Am Samstag, 22. August 2020, findet ein Gratis-Häckselservice statt. Anmeldungen nimmt bis am 14. August die Gemeindeverwaltung Gettnau entgegen.

Datum der Neuigkeit 30. Juni 2020
  • Druck Version
  • PDF