Willkommen auf der Website der Gemeinde Gettnau



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Gemeinde Gettnau

Medienmitteilung, 19. November 2018

Fusionsprojekt Gettnau-Willisau: Vorvertrag ist unterzeichnet

Gemeindepräsident Urs Vollenwyder und Stadtpräsidentin Erna Bieri-Hunkeler haben den Vorvertrag zum Fusionsprojekt von Gettnau und Willisau unterzeichnet. Damit ist der offizielle Startschuss für die Prüfung der Machbarkeit eines Zusammenschlusses erfolgt. Falls die Abklärungen zu einem positiven Ergebnis führen, findet voraussichtlich im Frühling 2020 in beiden Gemeinden eine Volksabstimmung statt. Bei einem Ja würde die Fusion nach heutigem Planungsstand auf den 1. Januar 2021 erfolgen.

Vorerst jedoch stehen umfassende Abklärungen an. In nächster Zeit werden die Projektsteuerung sowie fünf Fachgruppen ihre Arbeit aufnehmen. In den Fachgruppen sind immer beide Orte vertreten – mit jeweils mind. einem Exekutivmitglied sowie Fachpersonen aus den zu behandelnden Themenbereichen.

Workshops mit der Bevölkerung:

Im Januar erhält die Bevölkerung erstmals Gelegenheit, ihre Meinung zu einem möglichen Zusammenschluss einzubringen. Dazu finden Workshops statt, nämlich in Willisau am 15. Januar und in Gettnau am 23. Januar 2019. Nähere Informationen und die Einladung dazu folgen zu gegebenem Zeitpunkt. 


Stadtrat Willisau und Gemeinderat Gettnau samt Stadt- und Gemeindeschreiber
Stadtrat Willisau und Gemeinderat Gettnau samt Stadt- und Gemeindeschreiber

Dokument Medienmitteilung_19.11.2018_HP.pdf (pdf, 25.5 kB)


Datum der Neuigkeit 19. Nov. 2018
  • Druck Version
  • PDF