Willkommen auf der Website der Gemeinde Gettnau



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Gemeinde Gettnau

Nachrichten des Gemeinderates vom März 2020

Am Sonntag, 29. März 2020, findet die Urnenabstimmung über die Gemeindefusion mit Willisau statt. Die Gemeinderechnung des Jahres 2019 schliesst viel besser ab als erwartet. Der Gemeinderat ehrte die älteste Gettnauerin. Am 14. März 2020 wird ein Häcksel-Service angeboten und am 24. März 2020 wird die Altpapiersammlung durchgeführt.

Am Sonntag, 29. März 2020, findet die Abstimmung über den Fusionsvertrag für den Zusammenschluss der Einwohnergemeinden Gettnau und Willisau statt. In der zweiten März-Woche erhalten alle Stimmberechtigten die Abstimmungsbotschaft und den Stimmzettel. Nach Erhalt der Abstimmungsunterlagen ist die briefliche Stimmabgabe möglich. Der späteste Einwurf im Gemeindebriefkasten ist am Sonntag, 29. März, um 11.00 Uhr. Die Urne ist im Schalterraum der Gemeindeverwaltung des Gemeindehauses Gettnau am Sonntag, 29. März, von 10.30 - 11.00 Uhr geöffnet. Die Stimmberechtigten werden gebeten, sich an dieser wichtigen Abstimmung zu beteiligen.

Bereits jetzt zeichnet sich ab, dass der Rechnungsabschluss 2019 der Gemeinde Gettnau deutlich besser als das seinerzeit budgetierte Defizit von Fr. 700'000.-- abschliessen wird. Im Jahr 2019 gab es verschiedene, zum Teil einmalige, positive Zusatzeinnahmen oder Minderausgaben. Der Gemeinderat weist aber darauf hin, dass der markant bessere Abschluss jedoch keine nachhaltige Trendwende bedeutet. Bei einem Alleingang der Gemeinde sind die mittel- und längerfristigen Finanzperspektiven nach wie vor ungewiss und das Erreichen der kantonal geforderten Finanzkennzahlen ist weiterhin nicht möglich. Deshalb seien künftig 2.50 Steuereinheiten nötig, damit der Finanzhaushalt im Gleichgewicht gehalten werden kann.

Am 31. Januar 2020 konnte bei guter Gesundheit Anna Sidler-Bättig im Wohn- und Begegnungszentrum Violino in Zell ihren 98. Geburtstag feiern. Anna Sidler ist die älteste Einwohnerin unserer Gemeinde. Eine Ratsdelegation beglückwünschte die Jubilarin zu ihrem hohen Geburtstag.

Am Samstag, 14. März 2020, bietet die Gemeinde einen Gratis-Häckselservice an. Melden Sie sich bitte bis am 6. März bei der Gemeindekanzlei, wenn Sie vom Angebot profitieren wollen.

Am Dienstag, 24. März 2020, führt die Primarschule die nächste Altpapiersammlung durch. Bitte das Papier ab 8.00 Uhr gebündelt bereithalten. Wer das Papier später an die Strasse stellt, muss damit rechnen, dass die Sammeltour schon vorbei ist! Karton gehört nicht zum Altpapier und wird somit auch nicht mitgenommen! Falls Ihr Papier bis 11.30 Uhr nicht abgeholt wurde, bitte ins Lehrerzimmer anrufen (Tel. 041 970 39 92). Für die Aussenhöfe gilt die Abmachung, dass von dort das Papier selber gebracht wird und zwar bis 11.30 Uhr.

Datum der Neuigkeit 29. Feb. 2020
  • Druck Version
  • PDF