Willkommen auf der Website der Gemeinde Gettnau



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Gemeinde Gettnau

Nachrichten des Gemeinderates vom Mai 2020

Informationen des Gemeinderates zum Coronavirus. Die Jahresrechnung 2019 weist ein Defizit von 180'000 Franken aus. Die Gemeindeversammlung wird auf den 12. Oktober verschoben. Saman Ibrahim hat das Schweizerbürgerrecht erhalten. Bitte den kombinierten Rad-/Gehweg korrekt befahren. Hunde im Wald und in Waldesnähe sind an der Leine zu führen. Die nächste Papiersammlung wird am 26. Juni durchgeführt.

Der Gemeinderat hat ab 16. März verschiedene Corona-Massnahmen im öffentlichen Raum getroffen, welche zur Einschränkung der gewohnten Bewegungsfreiheit führten. Der Rat dankt der Bevölkerung für ihr vorbildliches Verhalten zur Eindämmung des Coronavirus. Er bittet gleichzeitig darum, weiterhin die wirkungsvollen Verhaltensregeln des Bundesrates und der Kantonsregierung wie Abstandhalten und die Hygienevorschriften zu beachten.
Falls Personen auf Unterstützung angewiesen sind, benachrichtigen Sie die Gemeindeverwaltung (Tel. 041 970 13 65). Der Gemeinderat bedankt sich bei den Personen, welche sich in dieser anspruchsvollen Zeit um ihre Nachbarn kümmern.

Der Rechnungsabschluss des Jahres 2019 verzeigt einen Mehraufwand von rund 180'000 Franken. Sie schliesst somit um ca. 520'000 Franken besser ab als budgetiert. Der bessere Abschluss ist auf einen höheren Steuerertrag (235'000 Franken), auf einmalige Minderaufwendungen im Bildungswesen (190'000 Franken) und auf einen geringeren Aufwand bei den Fusionskosten (30'000 Franken) zurückzuführen. Die Investitionsrechnung verzeigt Nettoinvestitionen von ca. 470'000 Franken, was zum grössten Teil auf die neue Schulhausheizungsanlage zurückzuführen ist.

Infolge des Coronavirus und infolge der inzwischen beschlossenen Gemeindefusion mit Willisau auf den 1. Januar 2021 wurde die am 15. Juni 2020 vorgesehene Gemeindeversammlung verschoben. Neu findet diese am Montag, 12. Oktober 2020, statt.

Anlässlich der Gemeindeversammlung vom 9. Dezember 2019 hat die Bürgerschaft Saman Ibrahim, Dorfstrasse 42, Staatsangehöriger von Irak, das Gemeindebürgerrecht von Gettnau zugesichert. Inzwischen hat das kantonale Justiz- und Sicherheitsdepartement das Schwei-zerbürgerrecht erteilt.

Die Velofahrer werden ersucht, den kombinierten Rad- und Gehweg durch das Dorf Gettnau korrekt zu befahren. Es kommt öfters vor, dass der Radweg auf der falschen Seite benutzt wird, was bei den vielen Kantonsstrassenaus- und einfahrten (besonders bei der Kapelle) zu gefährlichen Situationen, zu Stürzen und auch zu Kollisionen mit Autos führen kann.

Bis am 31. Juli gilt im Kanton Luzern eine Leinenpflicht für Hunde im Wald sowie näher als 50 Meter zum Waldrand. Sie dient während der Brut- und Setzzeit dem Schutz der Wildtiere und ihrer Jungen. Durch freilaufende Hunde besonders gefährdet sind trächtige Rehe und ihre frisch gesetzten Kitze, junge Feldhasen, etc. Widerhandlungen gegen die Leinenpflicht wer-den als Ordnungsbusse geahndet. Die kantonale Dienststelle Landwirtschaft und Wald dankt den Hundehalterinnen und Hundehaltern für die Rücksichtnahme.

Da ab dem 16. März 2020 die Schulen geschlossen wurden, konnte die am 24. März vorgesehene Papiersammlung nicht durchgeführt werden. Somit findet die nächste Papiersammlung am Freitag, 26. Juni, statt. Ebenfalls an diesem Datum wird die Alteisensammlung abgehalten.

Datum der Neuigkeit 30. Apr. 2020
  • Druck Version
  • PDF