Willkommen auf der Website der Gemeinde Gettnau



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Gemeinde Gettnau

Naturschutzfläche Underried

AdresseUnderried
6142 Gettnau



Beschreibung
Im Zusammenhang mit der Renaturierung der Kiesgrube Löö wurde im Underried eine 35 Aren grosse Naturoase geschaffen, die möglichst vielen bedrohten Pflanzen und Tieren einen Lebensraum bieten soll.
Insbesondere sind dies 5 Flachtümpel, von denen 1 – 2 zeitweise durchaus fast austrocknen dürfen. Sie bieten so beispielsweise Kreuzkröten und Gelbbauchunken, die an die extremen Tümpelbedingungen sehr gut angepasst sind, einen Ort, wo sie sich fortpflanzen können. Die Flachtümpel müssen gut besonnt sein, deshalb sollten die Uferränder vegetationslos gehalten werden.
Um die Tümpel herum braucht es so genannte Ruderalflächen. Dies sind vegetationslose Kiesflächen mit möglichst verschiedenen Gesteinsgrössen, vom Sand bis zu kiloschweren Steinbrocken. Der rasch abtrocknende Boden, auf dem extreme Temperaturunterschiede herrschen, wird allmählich von Pionierpflanzen (Weidröschen, Berufkraut etc.) besiedelt.
Oberhalb der Tümpel wurde eine Magerwiese angelegt, die schon im ersten Jahr über 50 verschiedene Pflanzenarten beheimatet. Sie wird 1-2 pro Jahr gemäht, wobei immer ein Teil stehen bleibt, so dass für die Kleinlebewesen ein Rückzugsort besteht.
Eine Hecke mit vorwiegend dornentragenden Gehölzen ergänzt die unter kommunalem Naturschutz stehende "ökologische Ausgleichsfläche".

zur Übersicht

  • Druck Version
  • PDF