Willkommen auf der Website der Gemeinde Gettnau



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Gemeinde Gettnau

Naturschutzgebiet Lättloch

AdresseLättloch
6142 Gettnau



Beschreibung
Das Lättloch, eine ehemalige Lehmgrube, welche nach der Aufgabe des Lehmabbaus nur teilweise aufgefüllt und rekultiviert wurde, steht unter Naturschutz.

Wer wasserfest ist und an einem regnerischen Frühsommerabend im Gebiet des alten Schiessstandes spazieren geht, kommt mit etwas Glück in den Genuss eines Gratiskonzertes. Dann nämlich halten die Kreuzkröten Hochzeit. Die Männchen treffen sich an den flachen Tümpeln, füllen ihre Schallblase mit Luft und beginnen ihr Nachtkonzert, welches paarungswillige Weibchen anlocken soll. Neben diesen lauten Musikanten leben aber auch Berg- und Fadenmolche, Gelbbauchunken, Erdkröten und Gras- und Wasserfrösche im Lättloch.

Jederzeit einen Spaziergang wert zum Lättloch sind die schottischen Hochlandrinder der Strafanstalt Wauwilermoos. Diese fressen mit Vorliebe Schilf, Weiden und andere rohfaserreiche Gewächse. Und mit diesen versucht man, neue Wege zu gehen: Statt mit Maschinen oder Handmäher Schilf zu mähen, aufwachsende Sträucher zu schneiden und Tümpel frei zu halten, übernehmen diese zotteligen Gesellen diese Arbeit.

zur Übersicht

  • Druck Version
  • PDF